Bediehnt euch

  Startseite
  Über...
  Archiv
  PixX/FrIeNdZz
  Best Of: Pimmelofant
  Ich beGrüße diiiich... ^.^
  Meine Klasse 10aaaaaa
  Insiiiiiiider
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Die Tammi
   Chat
   Spiele !
   Stef's HP!
   Die besten Videos!



http://myblog.de/runja

Gratis bloggen bei
myblog.de





So meine Lieben...

Neues Layout! :-) Wie ihr bestimmt schon unschwer zur Kenntniss genommen habt, göll? ^^ Jaja, so ist das, im Leben gibt's Veränderungen. Wobei ich da natürlich keine Ausnahme mache. Die Stef hat das ja schon bemerkt und ordentlich kommentiert (" Iiih, scheiß Hoppser-Fotze!" xD)... So ist das. Aber die Freundschaft ist halt viiiiiel zu dicke zwischen uns, da ändert so schnell nichts dran. Weder Styling (habt ihr schonmal Hopper und Metaler friedvoll nebeneinander durch die Stadt laufen sehen? :-P), noch Musikgeschmack, noch Freunde, noch sonst irgendwas...Außerdem bin ich keine Hoppserin!!! Nur so...:-P So nun zu meinem gestrigen Tag: Aaaach war das geil! :-) Wir waren im Kino, Deutschland - Ein Sommermärchen. Das war ja sowas von geil! Grad nochmal ne Mini-WM mitgemacht, da im Kino. Silvia und ich ham teilweise wirklich die Gänsepelle bekommen, das war sowas von emotional! Die Ansprachen von Klinsmann, das Einschreiten in die Stadien (wwwooooooowwww!!!), die Tore natürlich, die Hochs (nach dem Argentinien-Spiel) und die Downs (nach dem Italien-Spiel :-( )...Dann das ganze Backstageleben und so, echt sau geil :-) Ich hab POLDI IN UNTERHOSE GESEHN!!! xD HAHA, das war an Simon..:-P Nee war schon sehr sehenswert: Kann ich nur empfehlen, Leute: Guckt euch das an!! Das ist sogar was für totale Fussballmuffel, wie Stef zB, die war auch dabei und sie hat auch voll oft gelacht und gestutzt, ähäää, LOHNT SICH!!! :-) Jope, und heute sitzt ich hier daheim...bin krank. Ging mir trotz des schönen Tages gestern Abend schon nicht so gut und heute Morgen hab ich mich fertiggemacht, ehe ich dann beim Schminken die Lust verloren habe und hundselend zurück ins Bett geschlichen bin :-( Nit doll, ich hasse krank sein. Also, das war sie dann nun, die vorletzte Schulwoche. Nächste Woche beginnt der Countdown! Ab Mittwoch (Dienstag noch plötes Deutsch schreiben -.-) sind Chris und mein Hirn, und bestimmt noch mehrere, wieder auf Standby. :-P Lohnt sich ja da nisch mehr irschenwas ins Gehirne zu pumpen, was sowieso wieder verschwindet. Uuuuund Morgen ist wieder Fussball angesagt: 19.25 Uhr, ZDF, Live: Deutschland - St. Georgien (Freundschaftsspiel). Und nächsten Mittwoch gleich nomma: 20.15 Uhr, ARD, Live: Deutschland - Slowakai (EM-Qualifikation). :-) Hach, das gibt schöne nächste Tage! *g* Achso noch schnell als Schlußwort: Das mit Leo hat sich denk ich mal erledigt. Keiner meldet sich mehr beim anderen, dh. er sich nicht mehr bei mir und ich deswegen auch nciht mehr bei ihm. Wenn er meint, ich müsst mich mal melden, hat er sich geschnitten, denn: WER WILL HIER WAS VON WEM?!! Hä?? und 2.: Ich hab 1 1/2 Jahre meines Lebens damit verschwendet ihm hinterher zu dackeln, glaubt der nicht, dass ich langsam aber sicher mal die Nase voll habe?! xD Nur so zur Info... Also meine Süßen, Beggi liebt euch :-* Machets guuuut :-)
6.10.06 13:34


Mit gaaaaanz großen Schritten...

nähern wir Hessen uns nun den Ferien! :-) Ach schee, das tut gut...Bin nämlich mit meinen Energiereserven am totalen Limit angelangt, geht garnichts mehr, ehrlich (gut Fussballgucken bis in die späte Nacht schon, aber das was die Schule angeht meinsch...weißte? ^^) Jaja, die Spanischlehrerin is schon ne Hadde: "Mit de SchnippelSchnappel gehtes beessa!" xD xD LooooooL....Schad, das ich die net hab...^^ nee nit schad, dafür hab ich Bili und da hab ich heut ne sexy 1 abgestaubt *gg* Wenn Latein mal genauso gut wird...nein mindestes drei....Realität: Höööööchstens 4 :-P Naja keene Ahnung mehr, was ich hier noch groß schreibseln soll... Saimän: Srrrrrrrrrrrrrrrryyyyyyy Schatzi war gestern nit da :-( :-* :-* TUT MIR LEID!!! Lass dafür heut schreiben oder telen, mir wurschd, mach beides gern :-) Moin geht sexy Party bei der Mellöööö :-P Mit Shisha, Billard, Stadt, Cocktails, sexy Fastfood etc....und Männern natürlich, aber nur magazinische oder fernsehische ^^ Denn das Ding mit Leo hat sich jetz entgültig erledigt denk ich mal.... Also gut wia sehän uns :-* Bye love yaaaaaaall
12.10.06 14:41


Mondscheintarif

Hey Süße! Wir haben lange über die Frage disskutiert. Hier die ultimative Antwort: Normalerweise ruft ein Mann eine Frau an, mit der er zum ersten Mal Sex gehabt hat, drei Tage später an. Im Regelfall am Abend. Ruft er sie vorher an, ist er eine Memme oder ein uneingestandener Homosexueller, der nach einem Mutterersatz sucht. Spätestens ruft er sie an dem auf den Geschlechtsverkehr folgenden Wochenende an. In dem Fall, dass der intime Kontakt an einem Freitag, Samstag oder Sonntag stattgefunden hat, kann er sich auch bis zum nächsten Freitag oder Samstag Zeit lassen. Wenn zwischen dem Sex und dem nichterfolgtem Anruf a) ein Wochenende oder b) drei Wochentage liegen, kannst du a) die Sache vergessen und dir einen Neuen suchen oder b) ihn anrufen. Wenn du ihn anrufst hast du zwei mögliche Zielsetzungen: 1.) Ihn doch noch für dich zu gewinnen. Die Erfolgsquote liegt bei 0,5 Prozent. Er wird dir von seinem vollen Terminkalender vorquatschen und sagen, dass er in den nächsten dreieinhalb Jahren leider sehr wenig Zeit hat. Lass er also, der Aufwand lohnt sich nicht und du fühlst dich nachher total beschissen. Du Du fühlst dich zwar sowieso total beschissen, aber hier geht es um Nuancen. 2.) Du rufst ihn an, um ihm zu sagen, was für ein blödes Arschloch er ist und um deinen Ärger loszuwerden. Die Erfolgsquote liegt bei 98 Prozent. Du machst deinem Frust Luft und entlastest deinen Freundeskreis, der sich dann die nächsten acht Wochen keine "Hätte ich ihm doch bloß gesagt, dass..." Geschichten anhören muss. Der Typ fühlt sich dann ein bisschen schlecht. Mindestens drei, höchstens vier Minuten lang. So weit, so gut. Wir wünschen dir noch eine angenehme Wartezeit. Sind noch bis ungefähr 23.30 zu Hause, dann gehen wir auf die Piste. Guter Rat: Komm mit! Dann vergeht die Zeit wie im Fluge! Kennst du eigentlich meinen Freund Klaus? Wenn nicht, wird's aber Zeit! Sind zusammen zur Schule gegangen. Er lässt dich herzlich unbekannterweise grüßen und ausrichten, dass er gerne die Frau kennenlernen würde, die sich derart aufregen kann, während sie im Entspannungsbad liegt. Good Luck Girl! Dein Big Jim. PS: Klaus ist übrigens seit sechs Wochen frisch getrennt und sehr bedürftig. Schätze, du hättest Chancen bei ihm.
29.10.06 17:09


17:12

Ich grübel mal wieder über vielerlei Sinnloses nach. Darüber zum Beispiel, dass heute Samstag ist. Schlimmer noch, es ist schon fast Samstagabend. Wann beginnt eigentlich der Abend? Gesetzt dem Fall, jemand sagt: " Ich rufe dich Samstagabend an." Was genau meint er damit? Heißt das: "Ich rufe dich um 18 Uhr an, um dich zu fragen, ob ich dich um 20 Uhr 30 abholen und zum teuersten Italiener der Stadt ausführen darf?" Oder heißt das: " Ich klingel gegen 23 Uhr mal durch, um anzutesten, ob du eine vereinsamte Mitdreißigerin bist, die am Samstagabend nichts Besseres vorhat, als auf den Anruf eines smarten Typen, wie ich es bin, zu warten, der sich einmal aus Langeweile hat hinreißen lassen, mit dir ins Bett zu gehen?" Der Fuß ist eine weitgehend unerschlossene weibliche Problemzone. Nein, es hilft nichts. Die unansehlichen Gesellen da unten können nicht länger für meine Minderwertigkeitskomplexe geradestehen. Ich heißte Cora Hübsch, bin dreiunddreißigdreiviertel und gehöre zu der Mehrheit von Frauen, die sich auch in fortschreitendem Alter hauptsächlich mit einer Problemzone rumschlägt. Freundinnen, lasst es uns so sagen, wie es ist: Die aller-aller-allerschlimmste weibliche Problemzone heißt: Mann.
30.10.06 17:34


17:17

Ist jetzt denn wirklich schon bald halb sechs? Liebe Güte! Warum ruft er denn nicht an?! Warum gibt es Dinge im Leben einer Frau, die sich niemals ändern? Die Frage, ob man nach einmal Sex bereits Anspruch auf eine Samstagabendverabredung hat, wurde bisher nicht hinreichend geklärt. Jemand müsste sich mal die Mühe machen, herauszufinden, wie viele Jahre ihren Lebens eine Frau damit verbringt, auf Anrufe von Männern zu warten. Bestimmt fünf. Oder zehn. Und dabei wird sie immer älter. Sie runzelt die Stirn, und das hinterlässt eine hässliche Falte über der Nasenwurzel. Sie isst mehrere Tonnen weiße Schokolade mit Crisp, Erdnußflips und Toastbrot mit Nutella. Sie ruiniert ihr Figur und ihre Zähne und damit jede reelle Chance auf einen Anruf am Samstagabend. Muss aufhören, mein Selbstbewusstsein mit negativen Gedanken zu unterminieren. "Ich bin attraktiv. Ich bin eine begehrenswerte Frau. Ich bin schön. Ich bin eine begehrenswerte Frau. Ich bin..." Telefon! Na bitte, es klappt doch.
30.10.06 17:40


17:22

Das war Johanna, die wissen wollte, ob er schon angerufen hat. Johanna sagt, dass der grundliegende Unterschied zwischen Männern und Frauen nicht, wie gemeinhin angenommen, darin besteht, dass Männer den innenraum ihrer Autos sauber- und sämtliche "Stirb langsam"-Filme für kulturell wertvoll halten. Der wichtigste Unterschied zwischen Männern und Frauen ist, sagt Jo, dass Männer nicht auf die Anrufe von Frauen warten. Statt zu warten, tun Männer was anderes. Schauen "ran", entwickeln ein Mittel gegen Aids, verabreden sich mit einer Blondine, lesen die Aktienkurse der FAZ, machen Muskelaufbautraining. Oder so'n Zeug. Und das wichtigste daran ist: Sie tun es nicht, um sich vom Warten abzulenken. Sondern sie tun es, weil sie es tun wollen. Sie vergessen, dass sie dabei eigentlich warten. Deswegen sind Männer nie beim ersten Klingeln am Telefon und klingen immer so, als hätte man sie bei etwas gestört. Ich musste kurz nachdenken, um zu begreifen was das bedeutete. "Das heißt ja, " sagte ich schließlich, und es war, als hätte mir jemand nach jahrzehnte langer Blindheit die Augen geöffnet "das heißt ja, dass all die Stunden, die wir damit verbracht haben, Männer nicht zurückzurufen, umsonst waren. Die Tage, an denen wir uns nur durch übermäßigen Konsum von Schokolade und Meg-Ryan-Videos davon abhalten konnten, ihn am nächsten Tag gleich wiederzusehen. Für die Katz! Was haben wir gelitten, um sie leiden zu lassen. Wir dachten, sie würden warten - und in Wahrheit waren sie vielleicht nicht einmal zu Hause, um zu bemerken, dass wir nicht anrufen?!" "Du hast es erfasst, Cora. Du kannst einen Mann nicht warten lassen. Und wenn du mich fragst, es ist höchste Zeit, dass du deine Zeit mit etwas sinnvollerem verbringst, als zu hoffen, dass Hr. Hoffmann sich bequemt, deine Nummer zu wählen." Sie hat ja so recht. Werde jetzt sofort aufhören zu warten und stattdessen etwas Sinnvolles tun. Ich könnte a) meine Steuererklärung machen, b) meine Steuererklärung vom vorletzten Jahr machen oder c) den herrlichen Sommerabend nutzen, um den Weihnachtsbaum vom Balkkon zu holen und im nahegelegenen Park zu entsorgen. Ich werde bei einem Glas Weiswein in Ruhe darüber nachdenken.
30.10.06 18:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung